Gummistange statt Hanteln

Der Standard – MEDIZIN & FITNESS – Dienstag - 13 September 1994

„Body Bars“ aus den Vereinigten Staaten erobern österreichisches Fitnessstudio

Wieder einmal hat eine Neuheit aus den Vereinigten Staaten ihren Siegeszug durch die österreichischen Fitnessstudios angetreten: „Body Bars“ sind auf dem besten Weg, die gute, alte Hanteln zu ersetzen. Die 123 Zentimeter lange Stange aus griffigem Gummi ist in drei verschiedenen Gewichten erhältlich: 8.12 und 18 Pfund (ca. vier, sechs und neun KG).

Body Bars unterstützen nicht nur Fitness – Übungen, sondern sind auch bei Wirbelsäulengymnastik und sämtlichen Rückenmuskulaturübungen sehr hilfreich. „Wir verwenden die Body Bars seit rund drei Monate in fast allen Stunden! Sie fixieren die Hände auf gleicher Höhe – das ist der große Vorteil gegenüber Hanteln“, erklärt dazu Petra Heimlich von der Sportschule Heimlich.

Die Sportlerin hat extra für den STANDARD – Med ein Übungsprogramm zusammengestellt. Um die beste Wirkung zu erzielen, sollten die Übungen in zwei bis drei Sätzen je zehn bis 15 Mal wiederholt werden. Das optimale Gewicht der Body Bars für Frauen beträgt acht Pfund. Männer sollten mit zwölf Pfund beginnen und erst bei besserer Kondition zu 18-Pfund-Stange greifen.

KontaKt Info

Fitnessclub Heimlich – Bewegung ist Leben

Success! Thank you for your email. We will get in touch with you soon.
Error! Your email was not sent. Please, next time provide valid data.